CURAVIVA hsl

30.06.2017

Flashmob

Zum ersten mal in ihrer fast sechzigjährigen Geschichte wagte sich die hsl am 30. Juni mit fast 300 Studierenden für einen Flashmob hinaus in den öffentlichen Raum.

Dezentral in der ganzen Stadt verteilt starteten die Studierenden mit einem Regenschirm ausgerüstet,

zogen einzeln oder in Gruppen herum, wobei sich immer wieder neue Regenschirmkonstellationen ergeben.

Um 15:00h trafen sich alle Beteiligten auf dem Jesuitenvorplatz zu einem Schlussbild.

Die genauen Spielregeln sehen Sie in diesem Trailer

 

 

Die Aktion ist war weder Werbegag noch hatte sie irgendwelche weltanschauliche oder politische Message.

Das Tun selber war der Zweck, es hat grossen Spass gemacht und die ganze Schule um ein starkes Gemeinschaftserlebnis bereichert.  Darüber hinaus wagen wir zu behaupten, dass es uns mit dieser poetischen Aktion gelungen ist, die Stadt für eine Stunde ein ganz klein wenig zu verzaubern.

Fotogalerie >

 

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln